Vermietung eines Stellplatzes – Einzelheiten im Vertrag regeln

Stellplatzmietvertrag erstellenVor allem in Ballungsgebieten sind Parkraum und Stellplätze für Fahrzeuge knapp bemessen. Gut, wenn mit der Anmietung des neuen Hauses oder der neuen Wohnung auch der Stellplatz für ein Fahrzeug mit angeboten wird. Doch ein Stellplatz sollte in jedem Fall unabhängig vom Wohnraum vermietet werden. Die Modalitäten sollten zudem in einem eigenständigen Stellplatzmietvertrag festgehalten werden.

Der Mietvertrag über einen Wohnung unterliegt engen Vorgaben durch Gesetzgebung und Rechtsprechung. Allein schon aus diesem Grund sollte ein Stellplatz nicht Bestandteil des Wohnungsmietvertrages sein, es sollten also unterschiedliche Dokumente verwendet werden. Außerdem soll es ja vorkommen, dass ein Mieter sein Fahrzeug, gerade dann, wenn er in der Großstadt oder in einem Ballungsgebiet arbeitet, nicht mehr braucht, da beispielsweise der Weg zur Arbeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln wesentlich leichter zu bewältigen ist. Dann ist es natürlich von Nachteil, wenn der Stellplatz aufgrund der im Mietvertrag vereinbarten Vertragsdauer nicht kurzfristig gekündigt werden kann.

Stellplatzmietvertrag bietet individuelle Möglichkeiten

So sollten Stellplätze also unabhängig vom Wohnraum vermietet werden. Besondere gesetzliche Vorschriften wie zum Beispiel bei einem Wohnungsmietvertrag oder auch bei einem Autokaufvertrag sind hier in aller Regel nicht zu beachten. In einem Stellplatzmietvertrag bietet sich für beide Parteien die Möglichkeit, ihre individuellen Vorstellungen des Vertragsverhältnisses festzulegen.

Dauer des Mietvertrages festlegen

Einige wesentliche Punkte sollten allerdings Bestandteil eines Stellplatzmietvertrages sein. An vorderer Stelle steht natürlich die Höhe der Miete. Eine ortsübliche Vergleichsmiete, wie sie zum Beispiel in Verträgen über die Vermietung von Wohnraum oft als Grundlage genommen wird, gibt es hier nicht. Ist die Nachfrage nach Stellplätzen in dem Gebiet hoch, ist ganz sicher der Vermieter im Vorteil. Und ganz wichtig ist natürlich, wie lange der Stellplatzmietvertrag gültig sein soll. Auch hier lassen sich individuelle Möglichkeiten aushandeln. So wird ein Vermieter bestrebt sein, dass Vertragsverhältnis schnell kündigen zu können, wenn er den Stellplatz beispielsweise für andere Zwecke benötigt.

Zustimmung zu einer Untervermietung geben

Den individuellen Vereinbarungen sind in einem Stellplatzmietvertrag kaum Grenzen gesetzt. Dazu können weiterhin zählen, ob der Vermieter seine Zustimmung zu einer Untervermietung des Stellplatzes gibt, welche Regelungen es im Hinblick auf den Winterdienst oder eine Streupflicht gibt oder ob eine bestimmte Stellplatzordnung zur Anwendung kommt.

Hinterlasse eine Antwort