smartlaw bei der TechCrunch Disrupt

Lang erwartet, nun geht es los: Am Wochenende startet in Berlin die TechCrunch Disrupt. Diese international vielbeachtete Tech-Konferenz findet damit zum ersten Mal in Europa statt. Auf der Konferenz präsentieren Start-Ups ihre Ideen und Geschäftsmodelle vor einem internationalen Publikum. Wir freuen uns, dass smartlaw am Dienstag mit dabei sein wird.

Zum Auftakt der Konferenz, die vom 26.- 29. Oktober hier an der Spree stattfindet, wird es am Wochenende einen Hackathon geben. Hier treffen sich Entwickler aus aller Welt und bilden für nur einen Tag internationale Teams. Ihre Aufgabe wird es sein, in nur 24 Stunden ein neues Produkt zu schaffen. Alle Teams stellen Ihre Ergebnisse dann am Sonntag einer Jury vor.

Auf der Konferenz haben die Besucher die die Möglichkeit, an Vorträgen renommierter Start-up Experten teilzunehmen, die u.a. von Ihren erfolgreichen Gründungen berichten werden. Eine Auswahl der Top-Sprecher gibt es auf Gründerszene.de. Höhepunkt der Konferenz wird das sogenannte Start-Up-Battlefield sein. Hier stellen 20 neu gegründete Unternehmen ihre bahnbrechenden Geschäftsmodelle und -ideen einer Expertenjury vor. Der Gewinner des Disrupt Cups erhält als Preis einen Scheck über 40.000 Euro.

smartlaw auf der Start-up Alley treffen

Am Montag und Dienstag präsentieren sich jeweils 50 Unternehmen an Ständen auf der Startup Alley. Auf diesem Messebereich der TechCrunch Disrupt wird es verschiedene größere Pavillions geben. Unter anderem den von Holtzbrinck Ventures. Hier können Besucher dann auch das Team von smartlaw treffen. Wir werden am Dienstag vor Ort sein und freuen uns sehr auf alle Teilnehmer.

Wo? TechCrunch Disrupt
Arena Berlin, Eichenstraße 4,12435 Berlin
am Holtzbrinck Ventures Pavillion
Wann? Dienstag, 29. Oktober 2013
10:30h – 17:30h
Ansprechpartner: Dr. Christoph Herrlich

Hinterlasse eine Antwort